newslab ist eine Medienproduktion, welche nach rein nachhaltigen Kriterien arbeitet. Wir verzichten zum Beispiel in der Produktion auf das Flugzeug, fahren unsere Drehorte mit der Bahn an und benutzen vor Ort ausschließlich den öffentlichen Nahverkehr oder Car-Sharing-Fahrzeuge. Dadurch ergibt sich eine Reduktion des CO2-Ausstosses um ca. 70% im Vergleich zu herkömmlichen Produktionen. Die Einsparungen im Energie-Verbrauch liegen bei ca. 50%.

Nachhaltigkeit bestimmt auch unsere inhaltliche Arbeit. newslab arbeitet nach den Kriterien eines seriösen Journalismus aus der Blütezeit des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Wissenschaftliche Themen werden von uns vorrangig bearbeitet und publiziert.

 

newslab produziert TV-Beiträge, Reportagen und Dokumentationen nach bester Tradition des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Um die Ressourcen der Natur zu schonen, produzieren wir entsprechend nachhaltiger Kriterien. Auf Wunsch der Kunden legen wir für jede einzelne Produktion  eine Energie- und Umweltbilanz vor. Durchschnittlich werden Filme von newslab mit 70% weniger CO2-Ausstoß als herkömmliche Produktionen hergestellt.

newslab UG

(haftungsbeschränkt)

Büro Berlin

Waldenserstrasse 29

10551 Berlin


Büro Stuttgart

Wiener Straße 202

70469 Stuttgart

Telefon:

0711-31559902


E-Mail:

kontakt@newslab.de

nachhaltigkeit ist unser system

chinas

massenmotorisierung

Seit 1995 produziert newslab in China. Unser neuester Film beschäftigt sich mit der Massenmotorisierung in China. Das Reich der Mitte ist inzwischen der größte Automarkt auf der Welt und unser Film beschäftigt sich die Frage, wie in China die Mobilität vorangetrieben wird. Eine spannende Reise durch das ganze Land, auch abseits der großen Metropolen Shanghai und Peking. So besuchen wir zum Beispiel Urumqi in der Unruhe-Provinz Xinijang.

Nun lief bei 3sat auch die 45-Minuten Version mit vielem zusätzlichen Material aus den Jahren 1995-2012.

Film ansehen

leben ohne gift

Verbraucher kaufen praktisch ungeschützt immer größere Mengen von giftigen Produkten vor allem „Made in China“.  Aber geht es auch ohne? Dieser Film zeigt den Test und alle Informationen über den Weg zu einem Leben ohne Gift in den Produkten. Dieser Film lief bei zdfinfo.

Film ansehen

das projekt

leben mit der energiewende

Sie ist online, die Seite für das unabhängige Filmprojekt von Frank Farenski. Open Source, frei und unabhängig entsteht der Film „Leben mit der Energiewende.

Zur Filmseite

neuorganisation

luftverkehr

Ohne eine Neuorganisation hat der Luftverkehr keine Zukunft mehr. Die Kerosinpreise sind seit dem Jahr 2010 um über 360% gestiegen. Geht der Trend so weiter, wird die Fliegerei wieder zu einer exklusiven Veranstaltung. Pooling und Sharing auch in der Luftfahrt könnte eine Lösung sein.

Film ansehen

Mit unserem anderen Blick sind wir nicht auf Mission. Wir wollen niemanden belehren oder bekehren. Es geht darum der Öffentlichkeit möglichst breite Informationen zur Verfügung zu stellen, damit sich die Fernseh-zuschauer abseits des publizistischen Mainstreams eine umfassende Meinung bilden können. Unsere Themen und die inhaltliche Arbeit sind ein Angebot an Sender und Zuschauer nachhaltige Informationen zu liefern und aufzunehmen.

Mehr lesen Sie hier